CSL Führerscheinkontrolle

Führerscheinkontrolle

Elektronische Führerscheinkontrolle: Fundamentale Kontrollpflicht für Unternehmer und Fuhrparkleiter

Elektronische Führerscheinkontrolle

Die elektronische Führerscheinkontrolle gehört zu den wichtigsten Kontrollpflichten für Unternehmen, die einen Fuhrpark besitzen und ihren Mitarbeitern einen Dienstwagen zur Verfügung stellen oder Corporate Carsharing betreiben. Prinzipiell unterliegt der Halter eines Kraftfahrzeuges, in der Regel der Geschäftsführer, per Gesetz der gesetzlichen Halterhaftung, die sich aus §21 Abs. 1 Nr.2 StVG ableitet.

Demnach kann der Kfz-Halter mit einer Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder mit einer Geldstrafe bestraft werden, wenn er zulässt, dass jemand ein auf ihn zugelassenes Fahrzeug ohne erforderliche Fahrerlaubnis führt. Zudem kann es zu einem Ausschluss der Haftpflichtversicherung kommen.

Insbesondere bei kleinen und mittelständischen Betrieben ist in der Regel der Geschäftsführer der Halter der Fahrzeuge und unterliegt der Kontrollpflicht, da dieser das Fahrzeug auf eigene Rechnung gebraucht, die Kosten bestreitet und den Nutzen aus der Verwendung der Dienstfahrzeuge bezieht. Bei Unternehmen mit einem großen Fuhrpark, wo der Nutzen einer elektronischen Führerscheinkontrolle besonders hoch ist, wird für das Flottenmanagement oftmals ein Fuhrparkleiter und Fuhrparkpersonal eingestellt.

Telematik von CARSYNC schützt Mitarbeiter vor Haftungsrisiken

Dem Fuhrparkleiter oder Fuhrparkmanager wird in der Regel die Pflicht übertragen, die Führerscheine der Fahrzeugnutzer regelmäßig zu kontrollieren. Somit unterliegt der Fuhrparkverantwortliche im Grunde der Halterhaftung. Um eine lückenlose Dokumentation sicherzustellen und Haftungsrisiken zu senken, vertrauen viele renommierte Unternehmen und Betriebe der CARSYNC-Technologie. In Sachen Halterhaftung gilt: Vertrauen ist gut – Kontrolle ist sicher – mit der CARSYNC-Technologie!

Die Führerscheinkontrolle muss sorgfältig und regelmäßig durchgeführt werden. Das gilt insbesondere bei ausländischen Fahrlizenzen, die oftmals nach einem gewissen Zeitraum umgeschrieben werden müssen, um in der Europäischen Union und im Europäischen Wirtschaftsraum gültig zu sein. Die elektronische Führerscheinkontrolle von CARSYNC bietet Ihnen hierfür eine einfache und professionelle Lösung sowie eine Vielzahl von Automatisierungs-, Reporting- und Dokumentationsfunktionen.

Unsere Fuhrparkmanagement-Software ist extrem benutzerfreundlich und ermöglicht individuelle Einstellungen. Zudem lässt sich die Führerscheinkontrolle mit anderen Modulen des Flottenmanagement-Systems kombinieren, sodass der Fuhrpark effizient genutzt, Kosten und CO2-Emissionen gesenkt und die Produktivität gesteigert werden kann. Die Anwendbarkeit des CARSYNC-Fuhrparksystems ist vielfältig:

  • Kleine, mittlere und große Fuhrparks

  • Alle Branchen und Unternehmensarten

  • Dienstwagen/Corporate Carsharing

  • Eigene Firmenfahrzeuge und Leasingfahrzeuge

  • Führerscheinkontrolle im Unternehmen und im Firmenwagen

  • Dezentrale Führerscheinprüfung

TOTAL-Tankstellen mit CARSYNC Führerscheinkontrolle

Standortkarte für Lesestationen

Bitte hier klicken. Im Auswahlfenster auf der Linken Seite klicken Sie unter "Services" die E-Führerscheinkontrolle an, um alle Lesestationen sehen zu können.

 

 

Halterhaftung mit der elektronischen Führerscheinkontrolle von CARSYNC regeln

Die neueste „Car Policy“-Studie zeigt, dass die elektronische Führerscheinkontrolle stark vernachlässigt wird. Es gibt jedoch verschiedene Gründe, die Führerscheinkontrolle nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Die beiden Wichtigsten: Einerseits besteht die gesetzliche Kontrollpflicht und somit eine Halterhaftung - die bereits bei Fahrlässigkeit greift.

Kommt es zu einem Schaden durch einen Mitarbeiter, der einen Firmenwagen ohne gültige Fahrerlaubnis geführt hat, können gegen den Unternehmer oder Fuhrparkleiter hohe Haftpflicht- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden.

Vor allem bei einem langwierigen Verkehrsgerichtsprozess können teure Prozesskosten entstehen, die das Unternehmen lähmen können. Des Weiteren können hohe Zusatzkosten entstehen, etwa durch Reparaturen, höhere Versicherungsbeiträge, Fahrzeug- und Mitarbeiterausfall, etc. Das muss nicht sein – wir haben die Lösung. Die elektronische Führerscheinkontrolle von CARSYNC schützt Sie für solchen Risiken, in dem die Prüfung der Fahrlizenz automatisiert und lückenlos dokumentiert wird.

Sichtprüfung versus elektronische Führerscheinkontrolle

Eine Führerscheinkontrolle per Sichtprüfung erfordert einen hohen Verwaltungsaufwand und kostet viel Arbeitszeit. Mit der elektronischen Führerscheinkontrolle von CARSYNC wird der Fuhrparkverantwortliche sowohl zeitlich als auch in Sachen Halterhaftung enorm entlastet.
Die Installation der elektronischen Führerscheinprüfung ist extrem einfach. Wir erklären Ihnen in vier Schritten, wie das CARSYNC-Führerschein-Kontrollsystem installiert wird:

1. RFID-Label: Auf dem Führerschein wird das manipulationssichere CARSYNC-RFID-Label angeklebt.

2. Registrieren: Der Fahrer wird entsprechend dem RFID-Label im CARSYNC-Portal registriert. Somit ist eine einfache Identifikation des Fahrers und genutzten Fahrers möglich.

3. Führerschein kontrollieren: Wenn der Fahrer vom Flottenmanager zur Führerscheinkontrolle aufgefordert wird, muss er bis zum angegebenen Termin die Führerscheinprüfung elektronisch durchführen. Hierzu bietet die CARSYNC-Technik vier Optionen:

  • Kontrolle an einer zentralen Prüfstation im Unternehmen
  • Öffentliche Führerscheinkontrolle an TOTAL-Tankstellen
  • Kontrolle im Fahrzeug (diese Kontrollmöglichkeit ist nur in Verbindung mit dem elektronischen Fahrtenbuch von CARSYNC möglich)
  • RFID-Lesegerät zur mobilen Führerscheinprüfung

Wichtig: Die Prüfintervalle lassen sich individualisieren. Der Fahrzeughalter beziehungsweise Fuhrparkverantwortliche muss die Führerscheinkontrolle beispielsweise häufiger durchführen, wenn ein Fahrer durch Verkehrsdelikte auffällig wurde oder seinen Führerschein außerhalb der EU/EWR erworben hat und umschreiben lassen muss. Zudem kann der Fuhrparkleiter Prüftermine per SMS oder E-Mail an den Fahrer versendet werden.

4. Dokumentation und Archivierung: Über das Webportal oder eine App kann der Fuhrparkleiter die Führerscheinkontrolle protokollieren und archivieren.

Der Fuhrparkleiter kann über das Portal oder die App (Android/iOS) weitere Flottenmanagement-Aufgaben steuern und verwalten, etwa die  
 Poolwagenbuchung oder Schlüsselverwaltung.

Elektronische Führerscheinkontrolle von CARSYNC bietet Flexibilität und Rechtssicherheit

In einer globalisierten Welt und auf dem europäischen Binnenmarkt werden für Unternehmen und Betriebe vier Aspekte immer wichtiger, um den Unternehmenserfolg zu garantieren: Mobilität, Flexibilität, Datenschutz und Rechtssicherheit. Das Alles und noch mehr bietet Ihnen die modulare CARSYNC-Telematik-Technologie, die sich auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden lässt.

  • Datenschutz: Die Übertragung und Speicherung von Fahrer- und Fahrtdaten erfolgt gemäß aller einschlägigen deutschen und europäischen Gesetzesgrundlagen. Somit ist Rechtssicherheit gewährleistet. Die Daten werden stets per SSL- und VPN-Verschlüsselungstechnik übertragen. Die Datenspeicherung erfolgt gemäß unserem Prinzip der Datensparsamkeit. Das bedeutet: Nur befugte Personen dürfen bestimmte Daten sammeln, einsehen und verwerten. Zudem haben unsere Fuhrpark-Softwareentwickler und Ingenieure bei der Konzeption der elektronischen Führerscheinkontrolle sowohl die Persönlichkeits- und Selbstbestimmungsrechte des Fahrers als auch die Unternehmensziele miteinbezogen. Selbstverständlich unter Berücksichtigung des Betriebsratsmitbestimmungsrechts.

  • Datenspeicherung: In Sachen Datensicherheit und Datenspeicherung kooperieren wir mit dem weltweit führenden CLOUD Serviceanbieter GLOBAL ACCESS. Somit sind sämtliche Daten auf Servern gespeichert, die höchsten Sicherheitsanforderungen genügen und in Deutschland gehostet sind. Das GLOBAL ACESS-Managementsystem für Informationssicherheit wurde nach dem deutschen IT-Grundschutz und höchsten globalen Sicherheitsstandards konzipiert. Hierfür erhielt das Unternehmen als Erster die höchsten Zertifizierungen (ISO & BSI 27001/ISO 9001).

  • Betriebsrat-Zustimmung: Gemäß Betriebsverfassungsgesetz besteht ein Mitbestimmungsrecht bezüglich der Mitarbeiter-Datenerfassung. Ganz gleich, ob nun elektronische Führerscheinkontrolle oder Fahrtenbuch: Unsere Produkte finden bei Unternehmern, Behörden, Personal- und Betriebsräten große Zustimmung und erfreuen sich aufgrund ihrer Bedienerfreundlichkeit großer Beliebtheit. Wir haben großen Wert darauf gelegt, dass die private und berufliche Nutzung von Firmenwägen klar getrennt ist. Wenn der Fahrer den Firmenwagen für eine Fahrt nutzt, die steuerrechtlich nicht relevant ist, kann die Dokumentation temporär ausgesetzt werden.

    Es geht stets um die Sicherheit des Fahrers, den Unternehmenserfolg und den Erhalt von Arbeitsplätzen. Zudem haben wir zum Schutz der Privatsphäre besondere Vorkehrungen getroffen. Durch unser Rechteverwaltungssystem werden nur Mitarbeiter-Daten freigeben, die zwingend benötigt werden. Somit ist ein höherer Datenschutz bei einem elektronischen als bei einem manuellen Prozess gegeben.
    GPS-Ortung und Tracking erfolgen separat. Zudem sind diese Funktionen so konzipiert, dass stets eine Kontrolle durch den Betriebsrat möglich ist.

  • Kooperation mit TOTAL-Tankstellen: In Kooperation mit TOTAL haben wir für VISPIRON-Kunden an diversen Tankstellen Prüfstationen für eine elektronische Führerscheinkontrolle eingerichtet. Dies ermöglicht ein hohes Maß an Flexibilität, da vor allem Außendienstmitarbeiter und Logistikunternehmen auf ein öffentliches Prüfnetz angewiesen sind. Mit dem TOTAL-Tankstellenfinder kann der Fuhrparkleiter oder der Fahrer einfach und schnell die nächstmögliche Kontrollstation herausfinden, um die Führerscheinkontrolle elektronisch durchzuführen. Geben Sie hierfür einfach die Postleitzahl oder den Ort ein, an dem sie sich befinden. Kurz darauf wird dem Fahrer automatisch die Route zur nächstmöglichen Prüfstation angezeigt.

  • Modularität: Das CARSYNC-Flottenmanagementsystem ist modular aufgebaut. So besteht die Möglichkeit, jederzeit weitere Flottenmanageraufgaben zu digitalisieren und zu automatisieren. Der Fuhrparkleiter wird somit entlastet, Rechtssicherheit gewährleistet, die Fuhrparkkosten gesenkt und die Produktivität des Unternehmens gesteigert.

Elektronische Führerscheinkontrolle mit anderen CARSYNC-Flottenmanagement-Modulen kombinieren

Die elektronische Führerscheinkontrolle von CARSYNC lässt sich durch folgende Module ergänzen.

  • Elektronisches Fahrtenbuch: Ermöglicht eine tatsächliche Erfassung von beruflich gefahrenen Kilometern. Somit sind die gefahrenen Kilometer von Privat- und Geschäftsfahrten immer klar getrennt und schnell ersichtlich. Soll eine Fahrt nicht erfasst werden, weil sie steuerrechtlich nicht relevant ist, kann der Fahrer dies selbst bestimmen. Mit unserem elektronischen Fahrtenbuch gehören manuelle Fahrtenbücher, händische Nachbesserungen, Finanzamt-Nachzahlungen und die unrentable 1 Prozent Regelung (Pauschalversteuerung) der Vergangenheit an. Zudem ermöglicht das Fahrtenbuch eine Fahrer-Authentifizierung, sodass die elektronische Führerscheinkontrolle und die Fahrtstrecken-Dokumentation Hand in Hand gehen. Datenschutzkonformität ist gewährleistet und die Zustimmung durch Betriebsräte enorm hoch.

  • Poolwagenbuchung: Ganz egal, ob Sie Corporate Carsharing betreiben oder einen großen Fuhrpark unterhalten, mit der intelligenten CARSYNC-Poolwagenbuchung sorgen Sie für einen effizienten Einsatz von Dienstfahrzeugen. Durch den richtigen Einsatz von Fahrer und Fahrzeug können Sie viel Geld und Zeit sparen. Das CARSYNC-System macht auch das Tank-, Leasing- und Batteriemanagement möglich. Damit kann der Tank- oder Batterieladestand geprüft und dem Auftrag entsprechend ein Fahrzeug bedarfsgerecht ausgewählt werden. Versäumt ein Fahrer einen Wagen zu tanken oder an die Ladestation anzuschließen, kann er über eine Mail oder SMS über sein Versäumnis automatisch informiert werden. 

  • Schlüsselverwaltung: Die CARYNC-Schlüsselverwaltung garantiert eine korrekte und sichere Zuteilung von Fahrer und Fahrzeug. Zudem ist eine personenlose Schlüsselausgabe rund um die Uhr gewährleistet.

  • Fuhrparkeffizienz: Mit unseren Flottenmanagementexperten können Sie eine Fuhrparkeffizienzanalyse durchführen. Auf diese Weise lassen sich im Schnitt 25 Prozent der Fuhrparkkosten einsparen – bei gleichbleibender Mobilität. Zudem zeigt die Analyse das Sparpotential von Elektroautos für Ihr Unternehmen auf. Batterie-, Tank-, Leasingmanagement sind drei von diversen Optimierungsfeldern, die unsere Effizienzanalyse transparent machen.

  • GPS Ortung und Tracking: Hier bieten wir Ihnen verschiedene Ortungs- und Trackingfunktionen, etwa Fahrzeugortung in Echtzeit oder Geofencing.

  • Fahrdynamik: Durch eine Analyse lassen sich diverse Fahrzeugdaten, wie Verschleiß und Verbrauch auslesen und auswerten. Mithilfe dieser Daten lassen sich Sprit-, Wartungs- und Reparaturkosten sowie C02-Emissionen reduzieren.

Wenn Sie Fragen rund um das Thema elektronische Führerscheinkontrolle haben oder ein individuelles Angebot für Ihr Flottenmanagement wünschen – unsere Flottenmanagement-Experten (Kontakt) beraten Sie gerne. Die Beratung ist kostenlos und unverbindlich.

Führerscheinkontrolle

Rechtssicherheit durch elektronische Führerscheinkontrolle CARSYNC.

Flottenmanagement

Theodor Hermann +49 89 45 24 50 258 Notfall- / Emergency-Hotline (24/7) 0900 1 992299 (0,99 € / min.)