Pressemeldung

VISPIRON liefert mit CARSYNC-LOG Komplettlösung für Corporate Carsharing


Die effiziente Verwaltung und Auslastung eines Fahrzeugpools wird immer häufiger in Verbindung mit Corporate Carsharing möglich. Gleichermaßen erfordert die Nutzung von Firmenfahrzeugen durch unterschiedliche Personenkreise auch über gängige Bürozeiten hinaus ein hohes Maß an Flexibilität und Managementaufwand. Die verschiedenen Module der telematikbasierten Komplettlösung CARSYNC-LOG, die unter anderem das elektronische Fahrtenbuch mit Fahreridentifizierung, die webbasierte Poolwagenbuchung und die Führerscheinkontrolle mit einschließt, bietet somit die perfekte technische Grundlage um das Thema „Corporate Carsharing“ in Unternehmen zu implementieren. Zusätzlich liefert CARSYNC-LOG exakte Informationen, die durch den Anschluss an den CAN-Bus generiert werden, und bietet folglich Auswertungsmöglichkeiten hinsichtlich Batterie-, Leasing- und Tankdatenmanagement. Abgerundet wird das System durch die Option, die Fahrzeugschlüssel in einem elektronisch gesicherten Schlüsselschrank zu verwalten und so auch außerhalb der Öffnungszeiten zur Verfügung zu stellen.

Hierbei wird insbesondere auf die Steuersicherheit geachtet, da das elektronische Fahrtenbuch bei jeder Fahrt- egal ob privat oder geschäftlich - automatisch geführt wird und somit auch die Abrechnung der gefahrenen Privatkilometer korrekt erfolgen kann. Der Vorteil für das Unternehmen besteht beim Corporate Carsharing darin, die Fixkosten für die firmeneigene Flotte zu reduzieren und die Mitarbeiter mit dem Vorteil auszustatten, die Poolwagen auch nach Feierabend oder am Wochenende, beispielsweise gegen Zahlung einer Kilometerpauschale,  privat zu nutzen. Zudem ist zu beobachten, dass Poolfahrzeuge, die auch für Privatfahrten zur Verfügung stehen mit größerer Sorgfalt behandelt werden.

VISPIRON in Kürze

Das Technologieunternehmen VISPIRON gliedert seine Geschäftstätigkeit in die vier Bereiche Messtechnik, Energy, Flottenmanagement und Engineering. Die ROTEC Messtechnik wird weltweit seit über 25 Jahren im Bereich der Drehschwingungsanalyse von Motoren, Getrieben oder Turbinen eingesetzt. In der Sparte Energy werden Modul-Montagesysteme entwickelt und schlüsselfertige Photovoltaik-Kraftwerke der Megawattklasse sowie Pumpspeicherkraftwerke gebaut. Im Segment Flottenmanagement wird ein Fahrtenbuch Management System angeboten. Die Einheit Engineering ist mit den Schwerpunkten Elektrotechnik und Informationstechnologie Entwicklungspartner zahlreicher Industrieunternehmen. Die VISPIRON betreut über 200 Kunden an nationalen und internationalen Standorten.

Pressekontakt
carolin.cavadias(at)vispiron.de
Tel. +49 (0)89 45 24 50 017


Kontakt

Carolin Cavadias
+49 89 45 24 50 017
carolin.cavadias(at)vispiron.de