Pressemeldung

VISPIRON CARSYNC Lieferant vom Deutschen Roten Kreuz


München, 04.11.2016
DRK schließt Rahmenvertrag mit CARSYNC im Bereich Flottenmanagement

Verbände profitieren von der Flexibilität und Sonderkonditionen der CARSYNC-Telematiklösung


Nach eingehender Prüfung hat sich VISPIRON CARSYNC als DRK-Lieferant qualifiziert und einen Kooperationsvertrag mit der DRK-Service GmbH geschlossen. Die Vereinbarung beinhaltet die Zusammenarbeit in der Ausstattung der Fuhrparks mit dem Telematik-System von CARSYNC. Im Fokus steht der Einsatz des elektronischen Fahrtenbuchs, das hier gleich zwei elementare Aufgaben erfüllt: Das manuelle Führen von Fahrtenbüchern entfällt. Dafür werden die Fahrtdaten manipulationssicher an ein Webportal übertragen, von wo aus sie bearbeitet, ausgewertet und finanzamttauglich exportiert werden können. Hinzu kommt hier, dass Fahrzeuge mit Sondersignalen im Versicherungsfall nachwei-sen müssen, wann und wo genau das Sondersignal eingesetzt wurde. Dies betrifft nicht nur Unfälle, die vom Unfalldatenschreiber berücksichtigt werden, sondern alle möglichen Vergehen gemäß StVO, die im Rahmen einer Sondereinsatzfahrt begangen werden und ggf. belegt werden müssen.

Steuersicherheit, Rechtssicherheit, Flexibilität und Zeiteffizienz waren die ausschlaggebenden Kriterien für das Zustandekommen der Kooperation. CARSYNC unterstützt das DRK damit in der Verfolgung der Ziele im Bereich Fuhrpark. Die Mitglieder profitieren von den vergünstigten Konditionen und von der unkomplizierten Umsetzung. Die Vielfalt der CARSYNC-Modulfamilie berücksichtigt die unterschiedlichen Fuhrpark-Anforderungen – vom elektronischen Fahrtenbuch über die elektronische Führerscheinkontrolle bis hin zur elektronischen Schlüsselverwaltung.

Die 19 Landesverbände, 480 Kreisverbände und 4500 Ortsvereine werden in den nächsten Wochen über die Kommunikationskanäle des DRK von dem Rahmenver-trag und der Vorgehensweise detailliert in Kenntnis gesetzt. Dabei gelten die Sonderkonditionen für die gesamte CARSYNC-Modulfamilie.

VISPIRON in Kürze

VISPIRON ist ein Technologieunternehmen und mit rund 400 Mitarbeitern in vier Sparten tätig. Die Einheit ENGINEERING ist F&E-Entwicklungspartner zahlreicher Unternehmen und realisiert Kundenlösungen in den Bereichen Car-IT, Powertrain Systems, Embedded Systems, Industrie- und Mobility-Software sowie IoT & M2M. Die ROTEC-Messtechnik ist Weltmarktführer im Bereich der Drehschwingungsanalyse und wird bei der Entwicklung von Motoren, Getrieben und Turbinen eingesetzt. Mit CARSYNC bieten wir ein telematikbasiertes Flottenmanagementsystem zur effizienten und CO2-sparenden Mobilität. Unsere Sparte ENERGY ist auf schlüsselfertige Solar- und Windparks spezialisiert und darüber hinaus im Bereich von Pumpspeicherkraftwerken tätig.

Pressekontakt
carolin.cavadias(at)vispiron.de
089/45 24 50 017


Kontakt

Carolin Cavadias
+49 89 45 24 50 017
carolin.cavadias(at)vispiron.de