Pressemeldung

Fahrtenbuch Management System CarSync-Log setzt mit Poolwagenbuchung und Schlüsselverwaltung neue Akzente


Das Fahrtenbuch CarSync-Log hat sich  in den letzten Jahren vor allem durch seine Akzeptanz bei Finanzämtern und Betriebsräten einen Namen gemacht. Durch den Anschluss an die Fahrzeugelektronik  werden alle Fahrtdaten komfortabel und manipulationssicher an das webbasierte Portal übertragen. Die Möglichkeit, Privatfahrten zusammenzufassen und diese ausschließlich dem Fahrer zu zeigen, stellt dabei den Schutz der Privatsphäre sicher. Um neben der Steuersicherheit auch die Rechtssicherheit gewährleisten zu können bietet VISPIRON eine integrierte Führerscheinkontrolle an. Hier lassen sich die Fahrzeuge nur mit gesetzlich zulässigen Klebesiegeln auf dem gültigen Führerschein starten.

Die Erfüllung der steuerlichen und gesetzlichen Anforderungen an das Fahrtenbuch CarSync-Log war für die Entwicklungsarbeit der VISPIRON eine Grundvoraussetzung. Um die Fuhrparkprozesse effizient unterstützen zu können, optimiert das vielfach ausgezeichnete Münchner Technologieunternehmen permanent seine Gesamtlösung. Zu dieser gehören inzwischen auch Poolwagenbuchung und elektronischer Schlüsseltresor.

Mit der Funktion „Poolwagenbuchung“ können Dienstwagen über einen Online-Kalender gebucht werden. Je nach Fuhrparkgröße besteht die Möglichkeit, Benutzergruppen anzulegen, die nur auf bestimmte Firmenwagen zugreifen können. Ein Klick auf den gewünschten Termin verrät, ob und welches Fahrzeug wie lange zur Verfügung gestellt werden kann. Per E-Mail erhält der User eine Buchungsbestätigung. Bereifung und Tankstand werden übermittelt. Wochenenden, Feiertage und Ferien je Bundesland werden angezeigt.
 
Fahrtgrund und Fahrtziel können hier bereits eingegeben werden und werden später automatisch in das CarSync-Log Fahrtenbuch übertragen. Gleichzeitig sieht der Flottenmanager die gebuchten Poolfahrzeuge in einer Übersicht. Per Mausklick hat er Zugriff auf sämtliche Detailinformationen. Diverse Filterfunktionen erleichtern seine Arbeit zusätzlich.

Die logische Konsequenz der Poolwagenbuchung ist die Schlüsselverwaltung. Sie bietet die zentrale und sichere Schlüsselverwahrung in einem elektronisch gesicherten Schlüsselschrank. Die Aus- und Rückgabe der Schlüssel erfolgt über Smartcard oder PIN. Nicht freigegebene Schlüssel sind fest im Schlüsselschrank verankert. Rückgabezeiten können gespeichert werden. Der Flottenmanager wird bei fehlenden Schlüsseln automatisch per Mail informiert.

„Wir selbst sind unser kritischster Kunde und haben unsere Funktionen alle im firmeneigenen Fahrzeugpool im Langzeiteinsatz, bevor wir sie an unsere Kunden verkaufen“, erklärt Theodor Hermann, Vertriebsleiter für CarSync-Log. Effizienz, Plausibilität und modulare Funktionen stehen dabei im Vordergrund. Der Kunde entscheidet wann und wie weit er seine Gesamtlösung vorantreiben möchte. Die Funktionen Fahrtenbuch, Führerscheinkontrolle, Poolwagenbuchung und Schlüsselverwaltung sind jederzeit miteinander kombinierbar, aber auch unabhängig voneinander einsetzbar.

VISPIRON in Kürze

Das Technologieunternehmen VISPIRON gliedert seine Geschäftstätigkeit in die vier Bereiche Messtechnik, Energy, Flottenmanagement und Engineering. Die ROTEC-Messtechnik wird weltweit seit über 20 Jahren im Bereich der Drehschwingungsanalyse von Motoren, Getrieben oder Turbinen eingesetzt. In der Sparte Energy werden Modul-Montagesysteme entwickelt und schlüsselfertige Photovoltaik-Kraftwerke der Megawattklasse gebaut. Im Segment Flottenmanagement wird ein Fahrtenbuch Management System angeboten. Die Einheit Engineering ist mit den Schwerpunkten Elektrotechnik und Informationstechnologie Entwicklungspartner zahlreicher Industrieunternehmen.

Die VISPIRON AG betreut über 200 Kunden an nationalen und internationalen Standorten.

Pressekontakt
carolin.cavadias(at)vispiron.de
Tel. +49 (0)89 45 24 50 017


Kontakt

Carolin Cavadias
+49 89 45 24 50 017
carolin.cavadias(at)vispiron.de