CSL Fahrtenbuch

Fahrtenbuch

Elektronisches Fahrtenbuch von CARSYNC für Ihr Fuhrparkmanagement

Elektronisches Fahrtenbuch von CARSYNC

Unser elektronisches Fahrtenbuch spart bei der Nutzung eines Firmenwagens eine Menge Zeit und Geld. Das gilt vor allem für Unternehmen und Betriebe mit einem Fuhrpark. Ein manuelles Fahrtenbuch ist zeitaufwendig und kostenintensiv. Damit der Geschäftsführer und Fuhrparkleiter den Überblick über die Fahrtkosten, Fahrzeugnutzung, Fuhrparkauslastung, Auftrags- und Wartungstermine behält, ist ein digitalisiertes Flottenmanagement heutzutage unverzichtbar.

Mit unserer webbasierten Telematik-Technologie lassen sich diverse Fuhrparkmanagement-Aufgaben systematisch zusammenführen und verwalten, etwa Termin-, Tank- und Batteriemanagement. Damit ist ein effizienter Einsatz von Dienstfahrzeugen gewährleistet und der Unternehmenserfolg gesichert. Das elektronische Fahrtenbuch von CARSYNC schafft Rechtssicherheit und Transparenz. Die Bedienung ist extrem einfach und die Funktionen sehr vielfältig.

Eine klare Trennung von Privat- und Geschäftsfahrten ist garantiert. Zudem haben wir ein spezielles Datenschutz-Konzept entwickelt, um Datensicherheit und den Schutz der Privatsphäre des Fahrers zu gewährleisten. Die automatische und digitale Erfassung von tatsächlich gefahrenen Kilometern ist extrem hilfreich um den Fuhrpark effizient einzusetzen, Kosten zu senken und Steuervorteile in Anspruch zu nehmen. Geschäftsführer, Fahrer, Personal- und Fuhrparkmanager sind entlastet und können sich somit auf die wesentlichen Aufgaben konzentrieren und die Produktivität steigern.

Kombi-Lösung: Elektronisches Fahrtenbuch und Führerscheinkontrolle

Zur Aufzeichnung und Übertragung der Fahrtdaten wird in das Firmenfahrzeug manipulationssicher eine Telematik-Box eingebaut, welche mittels CAN-BUS relevante Fahrzeugdaten ausliest. Damit lassen sich beispielsweise Fahrzeiten, Standorte, Tank- und Batterieladestände sowie der Spritverbrauch erfassen – je nach Bedarf. Zudem sind auch GPS-Ortung und Tracking möglich, womit sich C02-Emissionen und der Verschleiß minimieren lassen. Die Telematik-Box ist nicht sichtbar und stellt das Herzstück des modularen CARSYNC-Telematik-Systems dar.

Das elektronische Fahrtenbuch ist eine kleine Box, die sichtbar im Fahrzeug verbaut wird, sodass mittels RFID-Technik eine Fahrerauthentifizierung möglich ist. Wenn der Fahrer das Firmenfahrzeug nutzen möchte, muss er sich mit dem RFID-Label, welches auf seinen Führerschein geklebt wird, vor der Fahrt identifizieren. Somit ist gewährleistet, dass der richtige Fahrer, das richtige Fahrzeug nutzt. Ein weiterer großer Vorteil des modularen CARSYNC-Fahrtenbuch-Systems:

Über die RFID-Fahrer-Authentifizierung wird eine der wichtigsten Kontrollpflichten des Fuhrparkleiters automatisch miterledigt – die elektronische Führerscheinkontrolle. Sollte sich der Fahrer nicht über das RFID-Label zur Fahrzeugnutzung autorisieren, schaltet sich die Anlassunterbrechung ein und das Firmenfahrzeug kann nicht gestartet werden. In Notfällen können autorisierte Personen, zum Beispiel der Fuhrparkmanager, der in der Regel der Halterhaftung unterliegt, den Wagen für den Fahrer per Fernsteuerung freischalten. Zudem haben wir für Notfälle eine 24h/7-Tage-Service-Hotline eingerichtet.

Vielfältige Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten

Das GPS-Fahrtenbuch von CARSYNC bietet sowohl Telematik-Hardware und Fuhrpark-Software auf höchstem technischem Niveau als auch Rechtssicherheit hinsichtlich Finanzamt, Datenschutz, Betriebsverfassungsgesetz und Schutz der Privatsphäre des Fahrers. Das Fahrtenbuch und alle anderen Flottenmanagement-Module sind für jedes Unternehmen, für jede Branche und jeden Fahrzeugtyp nutzbar. Dank der RFID-Technik und dem modularen Aufbau des Telematik-Systems, stehen Ihnen eine Vielzahl an technischen Anwendungen offen, etwa eine effiziente Poolwagenbuchung und Schlüsselverwaltung.

GPS Fahrtenbuch: Finanzamt-Anerkennung, Fahrer- und Datensicherheit sind gewährleistet

Ein manuelles Fahrtenbuch führen ist im Zeitalter der digitalen Globalisierung nicht mehr zeitgemäß. Eine Fahrtenbuch-Kladde händisch zu pflegen ist schlicht fehleranfällig und kostet eine Menge Arbeitszeit. Eine digitale Erfassung von Fahrdaten mittels CARSYNC-Technologie hingegen erfasst lückenlos die tatsächlich gefahrenen Kilometer, trennt klar zwischen Privat- und Geschäftsfahrten. Damit lassen sich viel Zeit und Geld sparen. Wird ein elektronisches Fahrtenbuch und Telematiksystem im Unternehmen genutzt, gilt es vier wichtige Aspekte zu berücksichtigen.

1. Bei der Nutzung eines elektronischen Fahrtenbuches muss die Selbstbestimmung des Fahrers     
    gewahrt und dessen Privatsphäre geschützt bleiben. Hierfür haben wir ein spezielles    
    Datenschutzkonzept entwickelt.

2. Der Datenschutz muss bei Telematik-Systemen einen besonders hohen Stellenwert einnehmen.
    Deshalb arbeiten wir auch mit einem weltweit führenden IT-Rechenzentrum zusammen, dessen    
    Server höchsten Sicherheitsanforderungen genügen und zudem in Deutschland gehostet sind.

3. Die Zustimmung des Betriebsrats muss gewährleistet sein. Unsere Erfahrung zeigt, dass das    
    elektronische Fahrtenbuch von CARSYNC sich sowohl beim Geschäfts- und Personalmanagement
    als auch bei den Betriebsräten großer Beliebtheit erfreut.

4. Jedes Unternehmen muss kosteneffizient arbeiten. Wird ein Firmenwagen und die gesamte    
    Autoflotte optimal genutzt, sichert dies den Unternehmenserfolg und Arbeitsplätze.


Um im Wettbewerb zu bestehen, ist ein digitalisiertes und webbasiertes Fuhrparkmanagement-System ein nützliches Instrument, um die Effizienz zu steigern und somit Fuhrparkkosten zu senken. Das Sparpotential durch das elektronische Fahrtenbuch von CARSYNC ist besonders hoch. Dies zeigt auch unser Firmenwagenrechner – jetzt kostenlos und unverbindlich nutzen.

Finanzamt-Anerkennung und Datenschutz

Die CARSYNC Telematik-Box überträgt die Fahrtdaten per SSL- und VPN-Verschlüsselungstechnik zu den GLOBAL ACCESS Servern. Zugangsberechtigte Personen, wie etwa der Geschäftsführer oder Fuhrparkleiter, können sodann benötigte Daten über das WEB-Portal oder eine APP einsehen und verwalten. Damit sind zwei fundamentale Aspekte vereint: Rechtssicherheit und Fuhrparkeffizienz. Um den Datenschutz und eine Finanzamt-Anerkennung zu gewährleisten, haben unsere Software-Entwickler und Ingenieure bei der Konzeption des Telematik-Systems sämtliche gesetzliche Grundlagen berücksichtigt.

Fahrtenbuch führen mit CARSYNC ist einfach und zahlt sich aus. Die nutzerfreundliche Eingabemaske und Voreinstellung von steuerrelevanten Fahrtdaten gewährleistet, dass der Fahrer alle wichtigen Daten umgehend einträgt. Nachbesserungen und Nachzahlungen gehören somit der Vergangenheit an. Die Finanzamt-Anerkennung ist gesichert, ebenso wie die Fahrtdaten und Zustimmung des Betriebsrats – dies zeigen auch die Erfahrungen unserer zufriedenen und renommierten Kunden. Unsere Telematik-Hardware und Fahrtenbuch-Software zeichnet sich aus durch

  •  Modularen Aufbau zur individuellen Erweiterung des Flottenmanagement-Systems
  •  Manipulationssicherheit
  •  Zertifikat einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  •  Klare Trennung von Geschäfts- und Privatfahrten
  •  Spezielle Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Privatsphäre
  •  Skalierbare Daten und vielfältige Reportfunktionen
  •  Nutzerfreundliches Web-Portal oder eine App (iOS und Android), um relevante Fahrdaten zu
     dokumentieren und zu analysieren
  •  Automatisierungsfunktionen
  •  Automatische Updates und Fehlerdiagnosen (GPRS)
  •  Zwischenspeicher zum Datenschutz
  •  Anwendbarkeit auch für Leasingfahrzeuge

Modulares Fuhrparkmanagement: Fahrtenbuch führen war nie sicherer und einfacher

Das elektronische Fahrtenbuch von CARSYNC bietet Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität und Sicherheit. Unser webbasiertes Flottenmanagement-System ist modular aufgebaut, sodass Sie die Funktionen jederzeit erweitern können. Zudem arbeiten wir nach dem Prinzip der Datensparsamkeit und haben spezielle Sicherheitsvorkehrungen getroffen, sodass der Datenschutz für den Fahrer und das Unternehmen gewährleistet ist:

  • Privatfahrten-Schutz: Privatfahrten sind deutlich gekennzeichnet und nur vom Fahrer einsehbar. Zudem offenbart weder die Fahrtenbuchansicht noch der Ausdruck für die Steuer Details von Privatfahrten.
  • Fahrten-Zusammenfassung: Diese Funktion gewährleistet, dass ausschließlich steuerlich relevante Daten, etwa Fahrtziel und Fahrtgrund, sichtbar sind. Zwischenstopps sind nur für den Fahrer sichtbar.
  • Zugriffs-Protokoll: Wenn der Flottenmanager auf die Telematik-Daten eines Fahrzeugs zugreift, wird der Zugriff protokolliert und dokumentiert. Somit ist eine Kontrolle durch autorisierte Personen, zum Beispiel einem Personalvertreter, im Sinne des Datenschutzes gewährleistet.  
  • Vier-Augen-Prinzip: Wenn es um personenbezogene Daten geht, lassen sich individuelle Prüfschranken einrichten. Damit wird sichergestellt, dass der Fuhrparkleiter nur bestimmte Daten wohlbegründet und in Abstimmung mit dem Betriebsrat einsehen und nutzen kann.
  • Datensparsamkeit: Es werden nur personenbezogene Daten erfasst, die sich gemäß einem bestimmten Unternehmenszweck begründen lassen und für die Finanzamt-Anerkennung relevant sind.
  • Geheimhaltungspflicht: Alle CARSYNC-Mitarbeiter haben eine Geheimhaltungserklärung unterzeichnet und unterliegen somit einem speziellen Datenschutzkonzept und einer Schweigepflicht.
  • SSL- & VPN-Verschlüsselung: Für die Übertragung von Fahrtdaten in das Webportal, wird eine moderne SSL-Verschlüsselungstechnik genutzt. Unbefugte Personen haben keinen Zugriff auf den in Deutschland gehosteten Server.
  • Datenspeicherung: Die sichere Speicherung von Daten wird über einen weltweit führenden CLOUD Serviceanbieter mit Sitz in Deutschland geleistet: GLOBAL ACCESS. Das Unternehmen war das erste, das für sein Managementsystem für Informationssicherheit, gemäß den höchsten globalen Datenstandards (ISO & BSI 27001/ISO 9001) zertifiziert wurde.

C02-, Tank-, Schadens-, Versicherungs-, Batterie-, Leasingmanagement etc. – das CARSYNC-Flottenmanagement senkt Kosten, Verbrauch, Verschleiß und CO2-Emissionen, steigert die Fuhrparkeffizienz und schafft Rechtssicherheit für Unternehmer und Fuhrparkleiter in Sachen Finanzamt und Halterhaftung.

Elektronisches Fahrtenbuch anstatt 1 Prozent Regelung: Firmenwagenrechner kostenlos und unverbindlich nutzen!

Mit der sogenannten 1 Prozent Regelung findet eine pauschale Versteuerung eines partiell privat genutzten Firmenwagens statt. In diesem Fall wird ein Prozent des Brutto-Listenpreises des Kraftfahrzeuges (inklusive Mehrwertsteuer und Sonderausstattungen) als geldwerter Vorteil monatlich versteuert. Wenn Sie hingegen unser elektronisches Fahrtenbuch nutzen und die fälschungssicheren Nachweise dem Finanzamt vorlegen, kann bei Ihrem Firmenwagen der tatsächliche Anteil der privaten Nutzung nachgewiesen werden, gemäß § 6 Abs. 1 Nr. 4 S. 3 EStG.

Dies führt in der Regel zu einer weitaus vorteilhafteren steuermindernden Geltendmachung als die pauschale Besteuerung mittels 1-Prozent-Regel oder einer Finanzamt-Schätzung. Wenn Sie es leid sind, händische Nachbesserungen und Nachzahlungen zu leisten, sollten Sie unbedingt unser elektronisches Fahrtenbuch für die Steuererklärung nutzen. Unser Firmenwagenrechner berechnet Ihnen schnell und einfach Ihren persönlichen Kostenvorteil, wenn Sie Ihre Fahrzeugnutzung für das Kraftfahrtbundes- oder Finanzamt exakt mit unserem GPS-Fahrtenbuch dokumentieren.

Die Nutzung des Onlinerechners ist absolut kostenlos und unverbindlich. Sollten Sie Fragen rund um das Thema elektronisches Fahrtenbuch haben, können Sie unsere elektronischen Fahrtenbuch-FAQ kostenlos einsehen oder sich direkt an unsere CARSYNC-Flottenmanagement-Experten wenden. Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Sie und erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihren Fuhrpark oder Dienstwagen.

Digitales Fahrtenbuch

Elektronisches Fahrtenbuch spart Zeit und KFZ-Kosten.

Telematik erfahren

Das Leistungsportfolio im Überblick

Flottenmanagement

Theodor Hermann +49 (0)89 45 24 50 258 Notfall-Hotline (24/7) 0900 1 992299 (0,99 € / Minute)